Was verursacht mittelalterliche Männer, um viel Gewicht zu gewinnen?

Wenn Männer sich dem Mittelalter nähern, neigen sie dazu, an Gewicht zu gewinnen, besonders um den Mittelteil. Während dies vermeidbar ist, fallen mehrere Faktoren in dieser Zeit des Lebens, was zu einer Erhöhung der Fettlagerung und Verlust des Muskeltonus. Verständnis der Ursachen der mittleren Alter Gewichtszunahme bei Männern ist zwingend erforderlich, bevor Sie die Pfunde verlieren können.

Wie Sie im mittleren Alter schlagen, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Stoffwechsel beginnt zu verlangsamen. Dies bedeutet, dass Sie weniger Kalorien pro Tag verbrennen, als Sie, als Sie jünger auf dem gleichen Aktivitätsniveau waren. Wenn dies beibehalten wird, könntest du ein paar Pfund pro Jahr gewinnen, was zu einer ständig wachsenden Taille führt. Ihre Muskelmasse verringert sich auch, wenn Sie älter werden und es spielt eine direkte Rolle in Ihrer metabolischen Rate, was bedeutet, dass Ihr Stoffwechsel noch mehr verlangsamen wird.

Eine Verringerung des Testosteronspiegels ist auch bei Männern üblich, wenn sie das Mittelalter erreichen. Obwohl ein normaler Teil des Alterungsprozesses, der Mangel an Testosteron kann dazu führen, dass ein Verlust von Muskel, Müdigkeit und Gewichtszunahme, weiterhin dazu führen, dass Männer auf die Pfunde zu stapeln, wie sie ihre 40s verlassen und geben ihre 50s.

Als Männer älter werden, könnten sie eine ungesunde Ernährung essen oder wie ihr Stoffwechsel verlangsamt, die Diät, die sie immer gefolgt haben, könnte zu Gewichtszunahme führen. Ein besonderer Täter ist Alkoholkonsum. Alkohol trinken, vor allem Bier, könnte oft zu einer Erhöhung der Bauchfett führen. Das Essen eines Überschusses von raffinierten Zuckern wie Weißmehl kann auch zu einer Erhöhung des Fettes im mittleren Alter beitragen. Essen auch andere kalorienreiche Lebensmittel trägt auch dazu bei. Ganze Milch kann besonders dazu beitragen, Mittelalter Gewichtszunahme, wie diejenigen, die Magermilch trinken tatsächlich verlieren Gewicht mit einer schnelleren Rate.

Ein verlangsamter Stoffwechsel und Verlust von Testosteron im mittleren Alter können Sie fühlen sich müde die ganze Zeit, die es schwierig macht, mit jeder Art von Regelmäßigkeit zu arbeiten. Nach dem American College of Sports Medicine, benötigen Sie mindestens 30 Minuten Herz-Kreislauf-Aktivität fünf Tage pro Woche und 20 Minuten Krafttraining dreimal pro Woche, um gesund zu sein und Gewicht zu verlieren.

Verlangter Metabolismus

Reduziertes Testosteron

Schlechte Ernährung

Bewegungsmangel