Was macht die Stopperposition im Fußball?

Die Verteidiger eines Fußballteams überwachen die angreifenden Spieler auf die gegnerische Mannschaft und versuchen, sie davon abzuhalten, zu dribbeln oder den Ball ins Spiel zu bringen. Alle Verletzten müssen zuversichtlich, aggressiv und furchtlos sein, aufkommende Angreifer aufzuladen. Stopper sind eine besondere Art von Fullback, die aggressiv verfolgen Gegner zu stymie Offensive Manöver.

Einige Teams haben zwei zentrale Fullbacks, die die gleichen Grundfunktionen ausführen, während andere Teams die zentralen Fullbacks aufteilen und ihnen separate Verantwortlichkeiten geben. Die Kehrmaschine ist die letzte Verteidigungslinie. Ihr Job ist, den Ball schnell zu löschen, wenn Angreifer versuchen, es in den Torraum zu übergeben. Der Stopper nimmt den Platz etwas vor der Kehrmaschine ein. Ihre Aufgabe ist es, die bedrohlichsten Offensivspieler zu markieren, um sicherzustellen, dass sie keine Pässe senden oder erhalten können. Wenn der Ball in der gegnerischen Mannschaft die Hälfte des Feldes ist, kann der Stopper leicht vorwärts bewegen, um zu helfen, die Mittelfeldspieler zu unterstützen, die die Spieler sind, die den zentralen Teil des Feldes besetzen.

Stopper müssen hart umkämpfen und bereit sein, die besten Spieler des anderen Teams zu engagieren. Wenn ein Angreifer versucht, den Ball durch die Verteidigungslinie zu dribbeln, versucht ein Stopper, den Vormarsch zu stoppen. Viele Male werden Angreifer versuchen, einen hohen Pass in Richtung Torraum zu starten, so dass Stopper ausgezeichnete Überschrift haben müssen. Wenn der Tormann der anderen Mannschaft den Ball punktiert, sind Stopper oft die Spieler, die ersten Kontakt haben, also müssen sie überlegene Ball-Handling-Fähigkeiten haben, um Besitz zu gewinnen.

Eine Hauptfunktion der Stopper ist es, die Bewegung der Angreifer zu begrenzen, indem sie ihre Pässe antizipieren und abfangen. Dies erfordert die Fähigkeit, die Strategie der Gegner zu lesen und ihre wahrscheinlichen Bewegungen vorherzusagen. Ein Stopper stützt sich auch stark auf die Führung des Kehrers, der in der Regel den Platz etwas hinter sich einnimmt und so einen besseren Blick haben könnte. Ein Kehrer ruft Befehle an den Stopper, wie ihn die Befehle zu bewegen, um eine Lücke in der Verteidigung zu füllen.

Eine Schlüsselverteidigungsstrategie greift an. Ein Stopper führt einen Block aus, indem er den Fuß auf den Ball setzt, während der Angreifer versucht, vorbei zu dribbeln. Ein Schiebegerät besteht darin, vorwärts zu stürzen, so dass der Fuß mit dem Ball in Berührung kommt und ihn von der Kontrolle des Gegners klopft. Stoppers müssen aggressiv genug sein, um harte Reittiere zu führen, müssen aber auch diszipliniert genug sein, um rücksichtslos einen Gegner zu attackieren, der das ganze Team in die Gefahr einer Strafe bringt.

Einer kehrt, man hört auf

Top Fertigkeiten benötigt

Erwartung ist Schlüssel

Zeit zu kämpfen