Warum sind die Schnürsenkel auf einem Fußball wichtig?

Die Schnürsenkel eines Fußballs sind ein ikonisches Bild im modernen Sport. Schnürsenkel waren schon immer wichtig für das Spiel, aber ihre Rolle hat sich im Laufe der Jahre verändert, da Fortschritte in der Konstruktion des Balles und des Spielstils gemacht wurden. Heute ist dieser kleine weiße Streifen an der Seite des Fußballs eine der charakteristischen Eigenschaften des Sports.

Traditionelle Funktion

Ursprünglich waren die Schnürsenkel eines Fußballs ein notwendiger Bestandteil der Konstruktion des Balls – die Schnürsenkel halfen, das Leder fest um die innere Blase zu binden. Die Schnürsenkel waren eine dicke Nähte, die entworfen wurden, um den Missbrauch zu ertragen, gequetscht, getreten und während der Fußballspiele geworfen zu werden.

Gegenwärtige Funktion

Schnürsenkel sind nicht mehr ein notwendiger Bestandteil des Fußballbaus, wie sie einmal waren – die Fußballspiele können ohne den Einsatz von sperrigen Schnürsenkel zusammengenäht werden. Aber die Schnürsenkel sind nicht nur für Neuheiten geblieben: Sie dienen nun eine wichtige Rolle in bestimmten Aspekten eines Spiels.

Quarterback Verwendung

Die Schnürsenkel spielen eine entscheidende Rolle im vorübergehenden Spiel – ohne sie, lange, genaue Pässe wäre sehr schwer zu erreichen. Die meisten Quarterbacks platzieren einige der Finger der werfenden Hand auf die Schnürsenkel des Fußballs. Dies gibt ihnen mehr Grip auf den Ball beim Werfen, und es ermöglicht es ihnen auch, eine enge Spirale auf den Ball zu setzen – die Schnürsenkel sind der letzte Teil des Fußballs auf einem Wurf berührt, und die Aktion, die die Finger auf die Schnürsenkel stellen Der Fußball dreht sich durch die Luft. Denn das Übergeben ist so ein wichtiger Teil des modernen Fußballs, Schnürsenkel sind eine Notwendigkeit.

Wirkung auf Kicking Game

Wenn du jemals den Begriff gehört hast, “schnürt er,” bezieht sich auf die Art und Weise, wie ein Fußball getreten werden soll. Ein Kickerfuß, der auf die Schnürsenkel des Balles schlägt, kann zu einem unberechenbaren Kick führen, der zur Seite geht, aus der Kontrolle des Kickers. Infolgedessen fangen Punters und Place-Kick-Halter sofort den Ball und drehen die Schnürsenkel, so dass sie in die Richtung entgegengesetzt von dem, wo der Kicker Fuß den Ball kontaktieren wird. Dadurch entfällt das Risiko der Schnürsenkel, die einen fehlerhaften Kick verursacht.