Warum ist es gesund, heißes wasser zu trinken?

Das regelmäßige Trinken von heißem Wasser kann viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich verbesserte Verdauung Gesundheit und Gewichtsverlust bieten. Der Geschmack von heißem Wasser kann nicht Ihren Geschmacksknospen entsprechen, was Sie dazu veranlasst, Aromen, Koffein oder Zucker hinzuzufügen. Beim Hinzufügen von Aroma ändert sich nicht alle Vorteile, die durch das heiße Wasser zur Verfügung gestellt werden, kann es Gewichtszunahme verursachen, je nachdem, was Sie dem heißen Wasser hinzufügen.

Der größte Vorteil, jede Form von Wasser zu trinken, heiß oder kalt, ist Hydratation für Ihren Körper, erklärt Gayl Canfield, RD, Direktor der Ernährung im Pritikin Longevity Center und Spa in Miami, Florida. Diese Hydratation hilft den Nieren Flush Abfälle Produkte und Toxine aus dem Körper und bietet ein Medium für alle biochemischen und metabolischen Prozesse in Ihrem Körper. Canfield betont: “Es ist das Wasser, das für deinen Körper wichtig ist, nicht unbedingt die Tatsache, dass es heiß oder kalt ist.” Trinken Sie genug Wasser, um Ihren Urin hellgelb zu halten.

Während jede Art von Wasser kann Ihren Körper mit Hydratation, heißes Wasser kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren oder pflegen Sie Ihr aktuelles Gewicht. “Heißes Wasser kann die Körpertemperatur erhöhen und damit die Stoffwechselrate leicht erhöhen”, sagt Dr. Michael Wald, Direktor für Nutritional Services bei Integrated Medicine and Nutrition im Mount Kisco, New York. Eine erhöhte metabolische Rate verursacht Ihren Körper, um mehr Kalorien während des Tages zu verwenden, obwohl ob es genug von einer Veränderung verursacht, um Gewichtsverlust zu verursachen ist fragwürdig. Die erhöhte metabolische Rate kann helfen, den Magen-Darm-Trakt und Nieren funktionieren effizienter, entgiften den Körper durch die Förderung der Magen-Darm-Trakt und Nieren, erklärt Wald. Trinken heißes Wasser kann sogar Ihre Gewichtsverlust Anstrengungen mehr Spaß machen. Wald erklärt, dass, wenn heißes Wasser verbraucht wird, die Rezeptoren im Mund, Speiseröhre, Magen und Darm “die Lustzentren im Gehirn” stimulieren.

Heißes Wasser kann die Anzahl der Infektionen, die Sie leiden, verringern. Gekochtes Wasser verringert die Anzahl der bakteriellen Organismen, die in Wasser gefunden werden, wodurch heißes Wasser überlegen ist Raumtemperatur oder kaltes Wasser durch die Verringerung Ihrer Exposition gegenüber opportunistischen Infektionen, sagt Wald. Er fügt hinzu, dass heißes Wasser erhöht die Zirkulation auf den Magen-Darm-Trakt und verringert die Menge an Schleim in Ihren Nebenhöhlen, Speiseröhre und Magen-Darm-Trakt, Verringerung der Fähigkeit für Viren, schlechte Bakterien oder Pilze zu wachsen oder infizieren Ihren Körper.

Die Theorie der chinesischen Medizin und ihre Yin-Yang-Philosophie besagt, dass Sie warmes Wasser trinken sollten, etwa die gleiche Temperatur wie der Körper, weil heißes Wasser und kaltes Wasser die Balance Ihres Körpers wegwerfen, erklärt Dr. Gui Chao Wu, ein registrierter Akupunkteur, traditioneller chinesischer Arzt und registrierter Massagetherapeut in Calgary, Kanada. Trotzdem erklärt Wu, dass, wenn Sie kalte Symptome oder andere Yin-Typ Ungleichgewichte wie häufige Schüttelfrost, Durst, Depression, Schläfrigkeit, “nebligen” Gehirn, Blähungen oder Beibehaltung von Flüssigkeiten, heißes Wasser spielt die Rolle des Yang und bringt Ihren Körper Zurück ins Gleichgewicht

Hydratation

Gewichtsverlust

Wellness

Chinesische Medizin Standpunkt