Warum benötigen Muskeln mehr Blut während des Trainings?

Es gibt eine Vielzahl von physiologischen Gründen, warum mehr Blut reist zu Ihren Muskeln während der Übung, die Ihnen erlaubt, auf optimale Ebenen zu üben. Die Zunahme wird durch eine natürliche Reaktion in Ihrem Körper verursacht, die Blut von anderen Bereichen des Körpers zum aktiven Gewebe füttert. Die Ablenkung von Blut kann von den Organen Ihres Verdauungssystems oder von Muskelgewebe, das weniger aktiv ist, sein.

Energieversorgung

Die Hauptverantwortung des erhöhten Blutflusses ist es, die Arbeitsmuskeln mit Sauerstoff und Nährstoffen wie Zucker und Fette zu versorgen, um Energie zu erzeugen. Ihr Körper nutzt Sauerstoff, um Energie aus Kohlenhydraten und Fett zu extrahieren. Wenn Sauerstoff in genügend Mengen vorhanden ist, produziert man nicht so viel Milchsäure. Dies verhindert, dass Sie bei der Arbeit schnell erschöpft werden. Der Zucker kommt aus Ihrem natürlich zirkulierenden Blutzucker, aber auch aus Glykogenspeichern. Lipide aus deinem Fettgewebe werden auch durch den Blutkreislauf und zu deinen Muskeln für Energie geführt.

Abfallbeseitigung

Während Sie trainieren, produziert Ihr Körper Abfallprodukte, vor allem Kohlendioxid, die entfernt werden müssen, damit die Übung weitergehen kann. Kohlendioxid ist auch der Hauptantrieb für Atmung und Zirkulation während des Trainings. Kohlendioxid wird gebildet, nachdem Sauerstoff für die Energieproduktion genutzt wurde. Andere Abfallprodukte schließen Milchsäure ein, die normalerweise während des Trainings ansammelt und weggelegt werden muss, um als Energie wiederverwendet zu werden. Zu viel Milchsäure verhindert auch, dass andere energieerzeugende Wege effizient arbeiten.

Muskelreparatur

Die Erhöhung des Blutflusses ermöglicht auch die Erholung nach Abschluss der Übung. Zucker wird zurück in die Muskeln versetzt, um zu helfen, Glykogenspeicher für das nächste Mal zu bilden, das Sie ausüben. Aminosäuren, die Bausteine ​​der Proteine, werden in den Muskel gebracht, um zu helfen, jedes beschädigte Muskelgewebe zu reparieren. Du hast auch während des Trainings ein “Sauerstoffdefizit” genannt. Sauerstoff wird auch in die Muskeln genommen, nachdem die Übung beendet ist, um dieses Defizit wieder aufzufüllen.

Überlegungen

Der erhöhte Blutfluss und das fortgesetzte Shuttling von Nährstoffen trainiert Ihren Körper, um effizienter mit dem erhöhten Blutfluss zu arbeiten. Ihr Körper erhöht die Menge an Hämoglobin im Blut, um auch mehr Sauerstoff zu transportieren. Es ist auch wichtig zu beachten, dass zu viel Blutfluss zu den Muskeln Probleme verursachen kann. Dies kann ein Ergebnis von anhaltenden Kontraktionen für einen längeren Zeitraum sein. Diese isometrische Holds, wo der Muskel in einem kontrahierten Zustand bleibt, erhöht den Blutfluss drastisch in den Muskel und erhöht den Blutdruck stark. Dies kann dazu führen, dass es passiert, Licht-Kopf- oder verursachen ein Herz-Kreislauf-Ereignis wie ein Herzinfarkt.