Top 10 Golf Club Marken

Um einen Griff zu bekommen, wie sich die Top-Club-Hersteller stapeln, werden unabhängige Ressourcen wie Golf Digest und Golf Tips jährlich Top-Clubs für Leistung, Qualität und Wert bewerten und Produktvergleiche und Benutzeranalyse anbieten, um die Top-Marken des Jahres zu bestimmen. Diese 10 Marken erhielten umfangreiche Abdeckung und Kudos in diesen Studien.

Trevor Immelman, Gewinner der PGA Championship 2008, ist nur einer der großen Namen im Callaway Stall. “Ich war weg von ihrem Engagement für die Herstellung der modernsten, hochwertigsten Ausrüstung im Golfspiel”, sagte er nach der Unterzeichnung mit der Firma.Golf Digest Hot List 2011 verlieh ihm viele Goldmedaillen in mehreren Kategorien. Golf.com zitiert Callaway als die meistverkaufte Marke für Bügeleisen im Jahr 2010. “Seit der Einführung der ursprünglichen Big Bertha Eisen in den frühen 90er Jahren, Callaway R & D-Abteilung wurde drückte den Umschlag von Eisen-Design”, berichtete die Website. “Techniken wie 360-Grad-unterschnittene Kanäle, variable Stirndicken und kurze Hosen, die bei der ersten Einführung extreme Abweichungen von der Norm waren, sind in der Branche zum Standard geworden.”

Diese Firma produzierte den Top-gespielt Fahrer auf der PGA Tour für das vorherige Jahrzehnt. Die Marke ging gut auf die Hot List, gewann Goldmedaillen im Fahrer, Holz und Hybrid Kategorien. Golf.com nannte dies die Top-Selling-Marke im Wald im Jahr 2010 und erklärte, dass “TaylorMade R & D-Abteilung hat sich mit einer Fülle von einzigartigen Technologien im Laufe der Jahre, einschließlich beweglicher Gewichte und einstellbare Hosen, die es Spielern ermöglichen, schnell und einfach anpassen Clubs Nach ihrem Geschmack. ”

Während der ersten fünf PGA Tour Veranstaltungen im Jahr 2011 wurden mehr Titlest Putter, Keile und Bügeleisen als jede andere Marke verwendet. Die Hot List erkannte viele Titleist Clubs und gab die Marke Goldmedaillen im Fahrer, Holz, Hybrid, Spiel Verbesserung Bügeleisen, Keil Kategorien. Golf-Tipps gab dem Titleist AP2 Bügeleisen den “Mixed Metal Iron Design” Award: “Die AP2 Bügeleisen kombinieren das Beste aus einem geschmiedeten Eisen mit den Vorteilen eines schwereren, Wolfram-Sohleneinsatzes”, berichtete die Website. “Das Ergebnis ist der Himmel in deinen Händen und ein Gefühl, das an zweiter Stelle ist.”

Tiger Woods ist immer noch das Gesicht von Nike Golf, aber die Nike-Rangliste umfasst auch Michelle Wie, Anthony Kim, Paul Casey und Stewart Cink. Die Marke verdiente Goldmedaillen aus der Hot List in mehreren Kategorien. Golf-Tipps gab dem Nike SQ MACHSPEED STR8-FIT seinen “Slice Buster” Award: “Einer der wenigen quadratischen Fahrer, die 2010 übrig geblieben sind, ist dieser Fahrer nicht nur gerade, sondern aerodynamischer und schneller als bisherige Square-Fahrer Website gemeldet.

Im Februar 2011 fügte Cleveland die Golflegende Ben Crenshaw zu seinem Stall der Golfer / Berater hinzu. Und seine Schwestermarke Sxiron unterschrieb Peter Jacobsen. Die Hot List gab Cleveland Goldmedaillen in den Fahrer und Keil Kategorien. Golf.com nannte es die meistverkaufte Marke für Keile im Jahr 2010. “Feedback von Tour Pros hilft Cleveland Designer schaffen populäre Formen und lernen, wie man am besten kontrollieren Vibrationen, produzieren große Gefühl”, stellte fest, dass Website.

Charles Howell III war nur die neueste PGA Tour Pro mit dieser Firma zu unterzeichnen. Golf.com’s Club Test 2011 gab mehrere Mizuno Clubs positive Bewertungen. Golf-Tipps gab der Mizuno MP-58 Eisen seine “Top Craftsmanship” Award: “Es ist keine Überraschung zu sehen, Mizuno Top-Auszeichnungen in dieser Kategorie wieder”, sagte die Website. “Die DNA in der wunderschönen MP-58 Eisen ist so glatt, glatt und attraktiv wie es in einem Bügeleisen kommt.”

Callaway

Maßgeschneidert

Titleist

Nike

Cleveland / Sxiron

Mizuno

Tom Watson, Bernhard Langer und Aaron Baddeley sind nur drei PGA Tour Stars für die Marke Adams. Die Hot List gab Adams Goldmedaillen in mehreren Kategorien. Golf-Tipps lobten die Adams Speedline FAST 10 Woods und gab ihm den “Speed ​​Through Geometry” Award, der Ort erklärte: “Entworfen, um durch die Luft zu schneiden und eine schnellere Swing-Geschwindigkeit zu fördern, gehören diese Wälder zu den glatten (und am schnellsten) Fahrer, die wir im Jahr 2010 getroffen haben. ”

Phil Mickelson und Graeme McDowell sind nur zwei Sterne, um die letzten Majors mit den beliebten Odyssey Putter zu gewinnen. Golf.com nannte es die Top-Marke für Putter im Jahr 2010. “Von Anfang an weicht Odyssey von traditionellen Putter-Designs ab, indem er sein patentiertes stronomisches Material im Angesicht seiner Putter verwendet”, beobachtete die Seite.

Mit Mark Wilson führten die Ping-Golfer drei der ersten fünf Events auf der PGA Tour im Jahr 2011. Viele Clubs machten die Hot List.Golf Tips gab dem Ping Tour-W seinen “Radical Wedge Design” Award und stellte fest, dass “typisch , Keile sind nicht die Empfänger der meisten Schlägerkopf-Technologie, wenn es um neue Fortschritte geht, aber nicht die Tour-W-Keile. Sie sind mit allen möglichen Sachen gemacht, was zu einem lustigen Keil führt. ”

Adams

Odyssee

Camilo Villegas und Ian Poulter gewannen 2010 Veranstaltungen, die Cobra Clubs spielen. Die Hot List erkannte diese Marke in mehreren Clubkategorien. Die Kobra ist aus dem am schnellsten wachsenden Produzenten von Eisen und Metallwäldern geworden. Puma kaufte es 2010 und fusionierte es mit seinem Golfbetrieb.

Klingeln

Kobra