Dinge mit Brot zu tun, die nicht aufstehen wird

Der Erfolg des Brotes hängt von vielen Faktoren ab, von denen die meisten sich um das Verhalten der Hefe konzentrieren, den lebenden Organismus, der es aufsteigt. Das bedeutet, dass an jedem Tag das Rezept, das Sie seit Jahren benutzt haben, sich wahnsinnig balky beweisen und Sie mit einem inerten Klumpen von unkooperativem Teig verlassen kann. Die offensichtliche Sache zu tun ist, werfen sie aus und beginnen vorbei, aber es gibt Alternativen.

Machen Sie einen Schwamm

Wenn Sie nicht mit einer zeitlichen Einschränkung konfrontiert sind, verwenden Sie Ihre Charge von gescheiterten Teig für den nächsten Tag Brot. Kaufen Sie etwas frische Hefe und verwechseln Sie einen “Schwamm”, einen kleinen Teil des Teigs, mit ungefähr einem Drittel des Mehls und die ganze Hefe, die in Ihrem ursprünglichen Rezept genannt wird. Lassen Sie den Schwamm einmal auf eigene Faust steigen, dann schneiden Sie es in Dutzende von kleinen Stücken. Machen Sie das gleiche mit Ihrem ursprünglichen Teig und kneten sie zusammen für 10 Minuten von Hand oder in Ihrem Mixer. Lass den Teig über Nacht in deinem Kühlschrank steigen und ihn am nächsten Tag backen.

Verwenden Sie Quick-Rise Hefe

Schnelle Hefe kann auch verwendet werden, um einen gescheiterten Teig wieder aufzutauchen. Bringen Sie den Teig in das dünnste Rechteck, das Sie auf einem leicht bemehlten Gegenstand bewältigen können. Öffne einen Umschlag von Hefe-Hefe, die auch als Fast-Acting- oder Brot-Hefe bezeichnet wird und über den Teig streuen Nebel den Teig leicht, aber gleichmäßig mit einer Sprühflasche und rolle den Teig wie eine Geleerolle auf. Den Teig für mindestens 10 Minuten mit der Hand oder in den Mixer kneten und ihn aufgeben lassen. Die schnell wirkende Hefe sollte den Teig ausreichend anheben.

Machen Fladenbrot

Schneiden Sie Ihren Teig in Walnuss-Größe Kugeln und rollen sie in 6-Zoll-Kreise. Mehl sie gut Um Pita-Stil Brot zu machen, legen Sie eine Pizza Stein oder Gusseisen Pfanne in Ihrem Backofen und vorwärmen es bei seiner höchsten Temperatur. Sobald der Ofen gründlich erwärmt ist, backen Sie die Brote ein zu einer Zeit für vier bis fünf Minuten auf jeder Seite. Sie werden pusten, wie die Feuchtigkeit im Teig zum Dampf führt. Alternativ putzen Sie die Teigrunden mit einem geschlagenen Ei und streuen sie mit groben Salz- und Sesamsamen. Machen Sie Knäckebrot, indem Sie sie bei 400 F bis golden, ca. 10 Minuten.

Dessert machen

Bringen Sie Ihren Brotteig in das dünnste Rechteck, das Sie verwalten können. Bringen Sie es gut mit geschmolzener Butter und streuen Sie es mit Zucker. Falten Sie den Teig in Drittel, Buttering und Zucker auf jeder Seite, wie Sie es in falten. Bringen Sie den Teig auf seine ursprüngliche Größe und Butter und Zucker es noch einmal in der gleichen Weise. Den Teig 20 Minuten kühlen lassen, um den Teig zu entspannen. Verwenden Sie den Teig, um eine Bogenpfanne zu führen, und bedecken Sie sie von Kante zu Rand mit frisch geschnittenen Früchten wie Pflaumen oder Kirschen. Mit Zucker bestreuen und bei 375 f backen, bis die Frucht saftig und sprudelnd ist.